Kreisklasse 8.Runde gegen Leipheim

Unsere Aussichten wieder in die Schwabenliga II aufzusteigen sind sehr gut. Wir führen mit 14:0 Mannschaftspunkte und 46,5 Brettpunkten die Tabelle an, die Wertinger sind mit 13:1 Mannschaftspunkten und 44,5 Brettpunkten Zweiter. Uns genügt also am letzten Spieltag in Wertingen ein 4:4 um aufzusteigen.

Heute gegen Leipheim kam ich gegen Robert Wedel im Morra-Gambit nicht gut aus der Eröffnung und büßte gleich noch einen zweiten Bauern ein. Durch die bessere Figurenentwicklung gelang es mir jedoch viele Drohungen zu schaffen, und nach einem missglückten Figurenabtausch meines Gegners konnte ich einen Angriff auf den schwarzen König starten und mein Gegner überschritt die Zeit 1:0

Kurz danach gewann Gerhard Späth gegen Winfried Trautmann im Endspiel mit Mehrbauern. 2:0 Helmut Kühn an Brett 4 konnte seine Mehrfigur wegen einer offenen Königsstellung nicht verwerten deshalb Remis 2,5:0,5   Josef Bachus gewann an Brett 1 gegen Georg Knoll 3,5:0,5 Nach weiteren Punkteteilungen von Manfred Jahn gegen Alexander Schneider, Peter Linder gegen Anton Bartenschlager und Eduard Marbach gegen Wolfgang Schäfer stand es 5:2 Markus Neidlinger gab in der Zeitnotphase gegen Thomas Kirschner seinen Läufer gegen 3 Bauern und gewann. Endstand 6:2

   
© Copyright 2014 Schachclub Burlafingen 1969 e.V.